aktuelle Informationen

Informationen des Gesundheitsamts

Informationen der OGS

Elternbrief vom 08.08.2020
Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und ich hoffe, Sie und Ihre Familien haben sich gut erholt.

Aufgrund der aktuellen Mail des Schulministeriums und des Gesundheitsamtes fasse ich hier die fr unsere beiden Standorte Wegberg und Merbeck wichtigen Informationen zusammen. Den vollstndigen Text zur Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs finden Sie bei Interesse auf unserer Homepage unter www.eks-wegberg.de oder der Website des Schulministeriums und des Gesundheitsamtes.

Folgende Inhalte sind fr Sie als Erziehungsberechtigte wichtig:

  • Im Schuljahr 2020/2021 soll der Schul- und Unterrichtsbetrieb in Nordrhein-Westfalen wieder mglichst vollstndig im Prsenzunterricht stattfinden. Fr die Schlerinnen und Schler aller Jahrgnge an allen Schulformen in ganz Nordrhein-Westfalen soll Unterricht mglichst nach Stundentafel stattfinden. 
  • Der Unterricht soll in festen Lerngruppen stattfinden, d.h. vorwiegend Klassenunterricht.
  • An den Grundschulen besteht im Schulgebude und auf dem gesamten Schulgelnde fr die Schlerinnen und Schler der Jahrgnge 1-4 sowie fr alle weiteren Personen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. 
  • Sobald die Schlerinnen und Schler an ihrem festen Sitzplatz sind und Unterricht stattfindet, darf die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden. Solange der feste Sitzplatz noch nicht eingenommen wurde oder sobald er verlassen wird, ist eine MundNase-Bedeckung zu tragen.
  • Die Eltern sind dafr verantwortlich, Mund-Nase-Bedeckungen zu beschaffen. 
  • Personen, die keine Mund-Nase-Bedeckung tragen, drfen das Schulgelnde / das Schulgebude nicht betreten.
  • Schlerinnen und Schler mit COVID-19-Symptomen (wie Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns) sind ansteckungsverdchtig und drfen nicht in die Schule geschickt werden. Es bedarf einer Abklrung beim Arzt und Information der Schule
  • Zeigen sich bei Schlerinnen und Schlern COVID-19-Symptome im Schulalltag, sind sie zum Schutz der Anwesenden unmittelbar von den Erziehungsberechtigten abzuholen
  • Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehren. Angesichts der Hufigkeit eines einfachen Schnupfens, soll eine Schlerin oder ein Schler mit dieser Symptomatik ohne weitere Krankheitszeichen zunchst 48 Stunden zu Hause (Empfehlung des Gesundheitsamtes Heinsberg, Vorgabe des Schulministerium 24 Stunden) beobachtet werden. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, nimmt die Schlerin oder der Schler wieder am Unterricht teil und bringt eine schriftliche Erklrung von Ihnen ber die Symptomfreiheit mit (siehe Vorlage auf der Homepage unserer Schule ab Dienstag). Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzu, ist eine diagnostische Abklrung zu veranlassen. Auch hier ist die Schule umgehend zu informieren.
  • Die Regelungen zur Befreiung vom Prsenzunterricht bei Vorerkrankungen haben sich verschrft. Grundsatz ist die Teilnahmepflicht. Lesen Sie hierzu den vollstndigen Text der Schulmail ab Seite 5.
  • Bei Quarantnemanahmen findet Distanzunterricht statt, an dem sich die betroffenen Schlerinnen und Schler aktiv beteiligen mssen. 
  • Die Nutzung der Corona-Warn-App wird allen am Schulleben Beteiligten empfohlen.

Wir haben die Vorgaben auf unsere Gegebenheiten hin wie folgt abgestimmt:

  • Die Schulbusse fahren zu allen Anfangs- und Endzeiten des Stundenplans. Auch hier gilt eine Pflicht zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes. Der Ein- und Ausstieg erfolgt durch die hintere Tr.
  • Die Schlerinnen und Schler kommen zum regulren Unterrichtsbeginn zur Schule und gehen direkt in ihre Klassen. Ab 7:40Uhr ist der Schulhof geffnet.
    Die Schlerinnen und Schler betreten und verlassen das Schulgebude durch den jeweiligen ihnen zugeordneten Eingang.

1. und 2. Schuljahr

Pavillontren Schulhof – Eingang/Ausgang Pnktchen und Anton

3. Schuljahr

Eingang/ Ausgang Aula Erdgescho -  Pausenhalle - Eingang/Ausgang Pnktchen und Anton

4. Schuljahr

Eingang/ Ausgang Zweifachsporthalle

Klasse 1/2e und
Klasse 3/4e

Schulhof - Holztr

  • Auf das Tragen von Hausschuhen verzichten wir vorerst.
  • Die Schlerinnen und Schler benutzen whrend der Unterrichtszeit die jeweilige ihnen zugeordnete Toilette. 
  • Die Pausen finden versetzt statt. In Wegberg ist der Schulhof in vier Bereiche unterteilt, sodass immer 4 Klassen gleichzeitig in die Pause gehen. Die einzelnen Jahrgangsstufen haben zu unterschiedlichen Zeiten ihre Pausen. In Merbeck finden die Pausen der Klasse 1/2e und 3/4e nacheinander statt. 
  • Der Sportunterricht wird bis zu den Herbstferien drauen stattfinden.
  • Informationen zum Schwimmunterricht folgen auf den Klassenpflegschaftssitzungen.
  • OGS Kinder werden zunchst Klassenweise betreut. Hier ndern sich bis zu den Herbstferien die Zeiten. Vgl. Elternbrief Schule-OGS-AWO-Schultrger
  • Weiterhin ist das Betreten des Schulgelndes fr Dritte nur nach vorheriger Anmeldung bzw. aus dienstlichen Grnden gestattet.

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten, wir bemhen uns, die Schulsituation trotz der Umstnde fr Ihre Kinder so angenehm wie mglich zu gestalten. Mit einer positiven Einstellung und einer engen Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus schaffen wir das gemeinsam. Bitte untersttzen Sie den Schulbeginn und die kommenden Wochen, indem Sie die Vorgaben mit Ihrem Kind besprechen. Vielen Dank. 

Wie immer halten wir Sie auf dem Laufenden. Bis dahin wnschen das Team und ich Ihnen und Ihren Familien noch eine schne Restferienzeit.

Herzliche Gre
Helene Neumann
 
#EKSbestrong!
 

Foto Merbeck Eingang
DSC_8808_LR_2019_1

Erich Kstner Schule
Stdtische Gemeinschaftsgrundschule Wegberg & Merbeck
Offene Ganztagsschule

Kontakt
Erich Kstner Schule
Wegberg:
Echter Str. 23
41844 Wegberg
02434 - 979970

Merbeck:
Krefelder Str. 4
41844 Wegberg
02434 - 4516

info@ekswegberg.de


Datenschutz