Update 03.04.20 (13.30 Uhr)

Meldungen der Stadt Wegberg „Elternbeiträge für den offenen Ganztag werden erstattet

Liebe Eltern,

die letzten Wochen waren für alle eine besondere Herausforderung in einem sehr dynamischen Prozess - das haben wir alle so noch nicht erlebt. Aus diesem Grund möchte ich Sie auf die Seite des Bildungsportals aufmerksam machen, auf der es zu sehr vielen Fragen genaue Antworten des Schulministeriums gibt:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Einige wichtige Informationen daraus:
Schule und Unterricht nach den Osterferien - Die Entscheidung darüber wird vor allem unter den Gesichtspunkten des Gesundheitsschutzes zu treffen sein. Bund und Länder haben am Mittwoch dieser Woche entschieden, dass die bundesweiten Kontaktbeschränkungen bis zum 19. April 2020 aufrechterhalten werden müssen. Welche Verhaltensregeln ab dem 20. April 2020 gelten werden und welche Auswirkungen das auf den Schulbetrieb haben wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand sagen. Es ist aber beabsichtigt, die Schulen am 15. April 2020 über die weiteren Schritte zu informieren. Im Vordergrund werden dabei Informationen zur Ausgestaltung und zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Schulbetriebes stehen.
Unabhängig von der Dauer des derzeit ruhenden Schulbetriebs dürfen in diesem Schuljahr keine Schulwanderungen und Schullandheimaufenthalte mehr stattfinden. Bereits genehmigte Schulfahrten sind abzusagen. Ebenso sind schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr möglich. Evtl. entstehende Stornokosten sollen durch einen Sonderfond des Landes und der Bezirksregierung aufgefangen werden.
Mahnungen, so genannte Blaue Briefe wird es in diesem Jahr nicht geben. Ist zum Halbjahr auf dem Zeugnis schon die Note mangelhaft gegeben worden, so ist damit bereits gemahnt. Davon unberührt ist es natürlich die Aufgabe der Lehrerinnen und Lehrer, ihre Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern über die individuelle Lern- und Leistungsentwicklung nach Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebes zu informieren und entsprechend zu beraten, um mögliche Defizite abzubauen.
Auf die Vergleichsarbeiten in der Grundschule (VERA 3) wird in Nordrhein-Westfalen einmalig verzichtet.
 
An dieser Stelle herzlichen Dank unseren Klassenpflegschaftsvorsitzenden und ihren Vertretern, dass Sie als wichtiges Bindeglied zwischen Eltern, Lehrern und Schulleitung viele Informationen kommuniziert und weitergetragen haben. Außerdem gilt unser Dank natürlich in ganz besonderer Weise Ihnen, den Eltern! Trotz aller Umstände haben Sie mit Ihren Kindern zuhause die schulischen Aufgaben nach Ihren Möglichkeiten bearbeitet und waren so für die Kinder ein wichtiger Anker im Lernprozess.

In den letzten Wochen haben Sie einiges an Material und Ideen von uns zur Verfügung gestellt bekommen. Hierunter fanden Sie Wiederholungen zu den Kernfächern, als auch einige Online- Tipps zum vertiefenden Üben- aber auch gegen die Langeweile. Bei Fragen hierzu nehmen Sie bitte nach Ostern Kontakt mit den Klassenleitungen über die Ihnen bekannten Mailadressen auf. Auf Nachfrage einiger Eltern haben wir für die Ferien einige Anregungen zusammengestellt: – Link: Tipps und Anregungen Ostern. Bitte beachten Sie, dass die PDF Dateien und Links nur für Schüler und Schülerinnen der EKS freigeschaltet sind.
 
Jetzt beginnt eine unterrichtsfreie Zeit nach einer wochenlangen Zeit ohne Unterricht. Unser Wunsch, damit Sie und Ihre Kinder ein wenig in Ferienstimmung kommen: Genießen Sie jetzt mit Ihren Kindern die Osterferien. Nehmen Sie sich Zeit für sich und Ihr Kind, so wie es Ihnen möglich ist. Nutzen Sie die Zeit mit Ihren Lieben für das Schaffen gemeinsamer, wertvoller Momente und geben Sie gut auf sich und Ihre Familie acht. Es ist auch mal in Ordnung nichts zu tun. Besonders bei Kindern entstehen so oft die schönsten Spiele. Gerade dieses können wir mit unserem Material nicht leisten. Das können nur Sie. 

Im Hintergrund arbeiten wir daran, Schule für ihr Kind vorzubereiten, zu entwickeln und neu zu strukturieren.
Wir sind sicher, dass wir alle, wenn die Schule wieder beginnt, dennoch viel mehr gelernt haben, als wir zur Zeit vielleicht denken und annehmen. Wenn wir uns wiedersehen, können wir alles angehen.
Diese besondere Zeit ist für uns alle eine Herausforderung, an der wir aber auch gemeinsam wachsen können. Freuen wir uns auf Ostern, das Fest der Freude und des Lichtes, der Überwindung des Traurigen und Unverständlichen und das Fest der Hoffnung.
Wir wünschen Ihnen allen Gesundheit und Kraft bei der Bewältigung dieser angespannten Zeit und ein frohes Osterfest! Geben Sie gut auf sich und Ihre Familie acht.
Mit herzlichen Grüßen vom gesamten Team der Erich Kästner Schule Wegberg und Merbeck,
Helene Neumann, Schulleiterin
#EKSbestrong
 

 

 

31.03.20

IMG-20200331-WA0005

Quelle: unbekannt

Das Team der EKS Wegberg und Merbeck
bedankt sich bei den Schülerinnen und Schülern!

 

30.03.20 Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familien

Liebe Eltern,
in der derzeitigen Situation müssen Sie viele neue Herausforderungen im häuslichen Bereich meistern. Vor diesem Hintergrund haben wir eine Reihe von Empfehlungen zusammengestellt*, die Familien dabei helfen können, die Zeit positiv zu gestalten. Es finden sich dort unter anderem Tipps zur Organisation und Unterstützung des Lernens zu Hause, zum Umgang mit Konflikten und Langeweile oder zum Umgang mit Ängsten. Außerdem haben wir verschiedene Anlaufstellen aufgeführt, bei denen Familien in schwierigen Situationen Unterstützung erhalten können.
Herzliche Grüße,
Helene Neumann


*Der Text basiert in weiten Teilen auf: Schulpsychologisches und Inklusionspädagogisches Beratungs- und Unterstützungszentren (SIBUZ) in Berlin-Pankow (2020). Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familien. SIBUZ Infobrief extra. Berlin: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.
 

 

25.03.2020 15:00Uhr

Mitteilung des Schulträgers (Stadt Wegberg) zur Notfallbetreuung:

Sie konnten die Information des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalens vom 20.03.2020 wahrnehmen. Dieser geht der Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalens (MAGS) vom 13.03.2020 voraus, der - verkürzt gesagt - zunächst den örtlichen Ordnungsbehörden im Land aufgibt, ein generelles Betretungsverbot für Schulen und Kitas zu verfügen. Des Weiteren wird darin erlaubt, von diesem Betretungsverbot ausnahmsweise abzuweichen, um eine "Notbetreuung für Kinder von Eltern in Schlüsselberufen" durchzuführen. Da der Kreis Heinsberg als "besonders betroffenes Gebiet" mit den "Risikogebieten" gleichgestellt wird, sieht das MAGS seinen Erlass, für den Kreis Heinsberg als nicht gültig an. Damit gilt das von den kommunalen Ordnungsbehörden umgehend verfügte grundsätzliche Betretungsverbot für die hiesigen Einrichtungen ohne Einschränkung. Schulen und Kitas müssen also geschlossen bleiben

 

 

18.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

noch einige aktuelle Informationen:

Essengeld Betreuung: In letzter Zeit gab es Ihrerseits verstärkt Anfragen, ob die von Ihnen bereits gezahlten Beiträge des Essensgeldes aufgrund der Schul- und OGS-Schließung zurückerstattet werden. Ich möchte Ihnen heute auf diesem Weg mitteilen, dass dies so sein wird. Sobald die Schulschließung aufgehoben ist, werden wir berechnen, wie viel Geld Sie zurück erhalten und es ohne weiteren bürokratischen Aufwand auf Ihr Konto überweisen. Bitte fordern Sie keine Beiträge über die Bank zurück oder stoppen Ihren Dauerauftrag, damit würden Sie nur unseren Arbeits- und Verwaltungsaufwand erhöhen.

Zirkusprojekt: Da es für alle Beteiligten nicht absehbar ist, wie sich die Situation weiter entwickeln wird, haben wir, d.h. Veranstalter Erich Kästner Schule und Circus Tausendtraum, gemeinsam entschieden, dass die Projektwoche im Mai nicht stattfinden wird. Im kontinuierlichen Austausch mit dem Circus Tausendtraum hoffen wir auf einen Ersatztermin im nächsten Jahr. Besonders für die Viertklässler bedauern wir es sehr.

Eltern oder Sponsoren, die bereits für das Zirkusprojekt gesponsert haben teilen uns bitte per Mail  info@ekswegberg.de mit, ob wir die Spende behalten und fest reservieren oder lieber zurückzahlen sollen. Dies Mail leiten wir dann an die Fördervereine Wegberg und Merbeck weiter, Sie erhalten dann eine Rückmeldung. 

Danke für Ihr Verständnis, versuchen wir gemeinsam im Rahmen des Möglichen handlungsfähig und gesund zu bleiben.

Für Rückfragen stehe ich auf den bekannten Wegen gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen vom gesamten Team der Erich Kästner Schule Wegberg und Merbeck!

Helene Neumann, Schulleiterin

 

 

17.03.20

Liebe Eltern,

vielen Dank, dass das Abholen der Unterrichtsmaterialien so reibungslos funktioniert hat. Heute Nachmittag erhalten Sie via Mail von den Stufen bzw. Klassenleitungen neue Aufgabenpläne bis einschließlich Freitag. Am Montag,
23.03. erhalten Sie die Aufgabenpläne bis einschließlich Freitag, 03.04.2020.

Bei Fragen zu den Unterrichtsinhalten nehmen Sie bitte Kontakt mit den Klassenleitungen auf, deren Kontaktdaten Ihnen noch einmal mit dem Verteilen der Unterrichtsmaterialien bekannt gegeben werden. Sollten Sie eine Rückmeldung zu den bearbeiteten Aufgaben Ihres Kindes wünschen, nehmen Sie auch auf diesem Wege Kontakt mit der Klassenleitung auf.

Die Elternsprechwoche nach den Osterferien entfällt. Sobald wieder „Normalbetrieb“ ist, wird ein neuer Termin bekanntgegeben. In dringenden Fällen melden sich die Kollegen in den nächsten Tagen telefonisch bei den Eltern oder umgekehrt, die Eltern bei den Klassenlehrern über die bekannten Wege (Telefon, Mail).

Mich erreichen Sie weiterhin unter der bekannten Mailadresse info@ekswegberg.de oder h.neumann@ekswegberg.de .

Bitte bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

Mit herzlichen Grüßen vom gesamten Team der Erich Kästner Schule

Helene Neumann, Schulleiterin

Tipps:
Die Sendung mit der Maus kommt jetzt täglich: 
https://www.stern.de/kultur/tv/coronavirus—die-sendung-mit-der-maus–kommt-jetzt-taeglich-9181868.html

In der heutigen Ausgabe der Rheinischen Post (17.03.2020) schreibt ein Kind einen Corona-Brief an die Großmutter. Sehr kindgerecht und verständlich erklärt.

 

 

15.03.20

Aktuelle Informationen des Kreises Heinsberg:

https://www.kreis-heinsberg.de/aktuelles/aktuelles/?pid=5142

Video des Landrates:

https://www.kreis-heinsberg.de/startseite/

 

 

13.03.20

Liebe Eltern,

auf Anordnung der Landesregierung werden alle Schulen in NRW bis zu den Osterferien geschlossen.

Die Unterrichtsmaterialien können am Dienstag, 17.03. in der Zeit von 9.00 - 12.00 Uhr von Schülern oder Eltern abgeholt werden:
Merbeck: direkt vor Ort
Wegberg: Bitte verabreden Sie sich untereinander, so dass nicht jeder einzeln kommen braucht. Falls ein Elternteil den Auftrag seiner Klassengruppe erhält, für alle das Material abzuholen, hilft Herr Dahmen gerne. Die Ausgabe der Materialien für das 1. und 2. Schuljahr ist am OGS Eingang. Für das 3. und 4. Schuljahr findet die Ausgabe am rückwärtigen Eingang der Schule (rote Tür) gegenüber der Zweifachsporthalle/ Mütterzentrum statt.

Um „Sammlungen“ vor Ort zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte telefonisch (02434 979970) am Montag in der Zeit zwischen 8.00 und 12.00 Uhr einen Abholtermin.

Aufgaben: Die neuen Aufgabenpläne werden von Lehrkräften zunächst für den Zeitraum von Dienstag, 17.03. bis einschließlich Freitag, 20.03. erstellt und über die einzelnen Jahrgangsstufen am Dienstag via Mail verteilt. Alle Aufgaben und Hinweise, die durch die Kolleg*Innen zur Verfügung gestellt werden, können sicherlich nicht von allen Schüler*Innen  - je nach Betreuungssituation mit der gleichen Intensität und dem gleichen Ausmaß bearbeiten werden. Die Kinder können in dieser ungewöhnlichen Zeit nur das Material bearbeiten, das für sie und die Eltern zu bewältigen ist. Die entstehenden unterschiedlichen Lernstände der Kinder, die sich nach Öffnung der Schulen zeigen werden, müssen dann im Unterricht nach und nach von den Lehrkräften angeglichen werden. Alle bearbeiteten Aufgaben kontrollieren die Eltern. Wenn wieder Unterricht ist, werden die bearbeiteten Aufgaben selbstverständlich von den Klassenleitungen wertgeschätzt.

Sollten Sie Fragen oder auch Anregungen haben, nutzen Sie die bekannte Mailadresse info@ekswegberg.de.

Ich danke Ihnen und vor allem den Mitgliedern der Schulpflegschaft für die gute Zusammenarbeit in dieser besonderen Situation.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Mit herzlichen Grüßen vom gesamten Team der Erich Kästner Schule!
Helene Neumann, Schulleiterin

 

 

 

11.03.2020

Liebe Eltern,
der Krisenstab hat nach einer Besprechung mit den Bürgermeistern der Städte und Gemeinden eine Regelung für den Schul- und Kindergartenbetrieb getroffen. Zur Bewältigung der Coronavirus-Krise bleiben die Schulen und Kindergärten/-tagesstätten und Einrichtungen der Kindertagespflege im Kreis Heinsberg weiterhin zunächst bis einschließlich Sonntag, 22.03.2020 geschlossen.

https://www.kreis-heinsberg.de/aktuelles/aktuelles/?pid=5142

Sobald zur Situation an den Schulen neue Informationen vorliegen, werden wir diese hier und über die Elternvertreter der Schulpflegschaft veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen
Helene Neumann

 

09.03.2020

Liebe Eltern,

wie können Kinder lernen, sich vor ansteckenden Infektionskrankheiten zu schützen? Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet einen kurzen Film über das richtige Händewaschen für Kinder an, den Sie unter dem folgenden Link finden:
https://www.infektionsschutz.de/mediathek/filme/filme-fuer-kinder

Sollten Sie Fragen oder auch Anregungen haben, stehe ich Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung. Bitte nutzen Sie wie bisher zur Kontaktaufnahme die Mailadresse info@ekswegberg.de . Vielen Dank!

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund und munter!

Mit herzlichen Grüßen vom gesamten Team der Erich Kästner Schule!
Helene Neumann, Schulleiterin

 

 

06.03.20

Liebe Eltern,

über den Jahrgangsstufenverteiler erhalten Sie weitere Übungsmaterialien bis einschließlich Freitag, 13.03.2020. Wir weisen darauf hin, dass die Bearbeitung der Aufgaben empfehlenswert, aber keine Pflicht ist. Sollte Ihr Kind aufgrund der Betreuungssituation nicht dazu kommen, hat es dadurch keine Nachteile. Die Übungsmaterialien sind keine Voraussetzung für erfolgreiches Weiterarbeiten in den Klassen.

Alle schulischen Veranstaltungen in der Woche 09.03.2020 – 15.03.2020 entfallen.

Anbei finden Sie den aktuellen Gesund macht Schule-Newsletter „Hände waschen? Klar doch! – Dem Schnupfen ein Schnippchen schlagen“.
https://www.gesundmachtschule.de/materialien/newsletter
In dem Newsletter stellen zwei Grundschulen vor, wie sie das Thema „Hygiene und Infektionen“ mit den Schulkindern aufgegriffen haben, dazu gibt eine Seite mit Elterntipps und zwei Mitmachseiten für die Kinder.

Es ist davon auszugehen, im Laufe der nächsten Woche zahlreiche weitere Erkenntnisse zur Ausbreitung des Corona-Virus zu gewinnen, die dann Grundlage weiterer Entscheidungen sein werden. Weitere Informationen des Krisenstabes und die weiterführenden Links werden über die Homepage des Kreises (Kreis Heinsberg), die unterschiedlichen Medien, die Homepage der Stadt Wegberg (Stadt Wegberg), die Homepage der Schule oder über den Mailverteiler der Schulpflegschaft an Sie als Eltern weitergegeben.

Für Nachfragen oder Anregungen nutzen Sie bitte zur Kontaktaufnahme die Mailadresse: info@ekswegberg.de

Mit freundlichen Grüßen
Helene Neumann

 

 

05.03.2020

Aktuelle Pressemitteilung des Kreises Heinsberg (Stand: 05.03.2020, 18.40 Uhr)

Wie der Landrat Stephan Pusch in seiner aktuellen Pressemitteilung erklärt hat, bleiben die Schulen im Kreis Heinsberg auch in der kommenden Woche, von Montag, den 09.03.2020, bis einschließlich Freitag, den 13.03.2020,  geschlossen.

Weitere Informationen der Erich Kästner Schule Wegberg und Merbeck folgen morgen über den Mailverteiler und die Homepage.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie Gesundheit und die Fähigkeit gelassen zu bleiben in den aufregenden Zeiten!

Mit herzlichen Grüßen
Helene Neumann, Schulleiterin

 

Aktuelle Pressemitteilungen des Kreises Heinsberg

https://www.kreis-heinsberg.de/aktuelles/aktuelles/?pid=5142

Ideen und Anregungen für Eltern und Kinder in der „Corona-freien-Schulzeit“ finden Sie hier #WirbleibenzuHause:

Foto Merbeck Eingang
DSC_8808_LR_2019_1

Erich Kästner Schule
Städtische Gemeinschaftsgrundschule Wegberg & Merbeck
Offene Ganztagsschule

Kontakt
Erich Kästner Schule
Wegberg:
Echter Str. 23
41844 Wegberg
02434 - 979970

Merbeck:
Krefelder Str. 4
41844 Wegberg
02434 - 4516

info@ekswegberg.de


Datenschutz